BR 99 222 der HSB
asd

 

 

 

BR 99 222 in XL V3.5
BR 99 222 in XL V4.0

Die Mutter der Neubauloks, „Big Mama“ genannt, oder amtlich die BR 99 222 klingt im vergleich zu den Neubauloks etwas anders. Auch diese Spezifika  sollte im Sound der Modelllok zuhören sein. Für die Dampfschläge wurde hier die Ausfahrt am Bahnhof Steinerne Renne verarbeitet. Da die Auspuffschläge der 99 222 nicht ganz so bullig wie die, der Neubauloks erscheinen, ist der Lautsprecher von LGB/ Massoth Art-Nr. 8241030 ausreichend. Empfehlenswert ist die Überdeckung des Lautsprechers mit einer Schallkappsel, die das Vibrieren des Gehäuses verhindert.

Wer möchte kann das muhen einer Kuh und das gackern von Hühnern auf eine Funktionstaste  belassen. In meinem Zug habe ich hinter der Lok einen G-Wagen mit Kuh und Hühnern. Nebenbahnromantik pur und immer eine Überraschung für Kinder und Besucher.

Rauchgenerator:

Im XL V3.5 Projekt ist der originale analoge Massoth Rauchgenerator Artikelnummer 8413101 vorprogrammiert. Für den Einsatz ist ein neuer 5V Festspannungsregler vor den Rauchgenerator als Stromversorgung vorzuschalten.

Im XL V4.0 Projekt ist der digitale Massoth Rauchgenerator Artikelnummer 8413501 angedacht. Unabhängig vom ESU-Decoder ist dieser mit gleicher Lokadresse und mit Funktionstaste F7 im CV120 selber zu programmieren. F7 ist in meinem Projekt deshalb nicht  belegt worden und als Taste für den Rauchgenerator vorgeplant.

 

 

 

Download der Projektunterlagen

 

 

 

 

Impressum

Gästebuch